Die Lösung:

  1. Ist das Bracket verdreht, so können Sie es vorsichtig zurückdrehen, damit die Netzbasis wieder Richtung Zahn ist, und dann …
    311
  2. mit Wachs (das Sie von uns bekommen haben) abdecken.
    321
  3. Sollte das Bracket sich auch von dem Drahtbogen lösen, so sollten Sie am Besten den freien Draht mit Wachs abdecken, damit er sich nicht in die Wangenschleimhaut „bohrt“.
    331

zurück zu “Erste Hilfe”