Eine Weltneuheit, ein High-Tech-Produkt, das ab jetzt für Sie – und auch für uns – noch bessere und schnellere Behandlungserfolge ermöglicht!

Das Produkt heißt TheraMon und ist eigentlich ein Microchip, der in die herausnehmbaren Zahnspangen eingebaut wird. Dieser Chip misst regelmäßig die Umgebungstemperatur. Bei den Kontrollsitzungen – mittels entsprechendem Lesegerät und Software – lässt dadurch feststellen, wie häufig die Spange getragen wurde.

Das hat eine Menge Vorteile:

  1. Kostenersparnis durch optimierte Therapiedauer
  2. Gesteigerte Tragemotivation, dadurch raschere Therapieerfolge
  3. Notwendige Spangenanpassungen können frühzeitig erkannt werden (z.B. Verlust der Spange während der Nacht)
  4. Frühzeitiger Umstieg in die nächste Behandlungsstufe
  5. Objektive Beurteilung der Mitarbeit durch dokumentierte Tragedauer
  6. Durch bessere Mitarbeit wird eine weitere Behandlung mit fixer Zahnspange oft gar nicht oder nur für kürzere Zeit notwendig.

Also, wenn das keine Gründe sind zur Freude … ?

 Bitte klicken Sie die Bilder für eine größere Ansicht: